PRESSEKONFERENZ des Gewerberings Mittweida e.V.  - am 06. Februar 2008

Mittweida. – Am 06. Februar 2008 stellte der Gewerbering Mittweida e.V. sein Arbeitsprogramm für 2008 vor. Wichtigstes Ziel ist jeweils eine Gewerbering-Veranstaltung pro Quartal, um die Innenstadt Mittweidas ordentlich zu beleben.

Der Gewerbering will beweisen, dass man in Mittweida noch besser und vielseitiger einkaufen kann, als in den Chemnitz-nahen Einkaufszentren: Es sind genauso viele Parkmöglichkeiten gegeben, teilweise noch näher an den Fachgeschäften als auf der „grünen Wiese“. Aber nichts geht über die ausführliche Fachberatung in den Geschäften: freundlich, kompetent und individuell – eben mit der persönlichen Note der Inhaberinnen und Inhaber, die sich jedem Kunden ausgiebig widmen.

 

Die Veranstaltungen im Einzelnen:

Frühlingserwachen am 14. März 2008

Nach dem erfolgreichen Start des neuen Formates „Nachtshopping“ im November 2007 haben die Gewerberingmitglieder selbst angeregt, diese Art der Kundennähe nunmehr zweimal pro Jahr durchzuführen.

Am Freitag, dem 14. März 2008, haben wieder alle teilnehmenden Geschäfte auf der Rochlitzer Straße, dem Markt und der Weberstraße durchgehend bis 24 Uhr geöffnet. Leuchtende Fackeln weisen auf die offenen Läden hin, so dass die Besucherinnen und Besucher schnell ihr Wunschgeschäft finden.

Wieder wird jedes Geschäft eigenen Aktionen durchführen, um Interessierte zum Eintritt und Kauf zu locken – da dürfen wir gespannt sein, was diesmal zum Frühlingserwachen geboten wird. Unter anderem wird ein öffentliches „Luftballonfeuerwerk“ auf dem Markt stattfinden, zu dem alle Besucherinnen und Besucher, groß und klein, eingeladen sind, aktiv mitzumachen. Weitere Details, Uhrzeiten etc. entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

 

Frühlingsfest 2008 am 19. April 2008

Nachdem der bisherige Gewerbeball aus organisatorischen Gründen in 2007 entfiel, hat sich der Gewerbering mit der IMM-Gruppe, dem BVMW und der Stadt Mittweida dazu entschlossen, ein rauschendes Fest zu veranstalten.

Im schönen Wasserwerk Mittweida wird Musikalisches, Künstlerisches und Mediales geboten unter dem Motto „Gewerbe trifft Wirtschaft“. Das Frühlingsfest soll neben dem Ausspannen und Auftanken vor einem vielleicht heißen Sommer auch dazu dienen, die wirtschaftlichen Kräfte der Stadt und der Region Mittweida zu bündeln und zusammenzubringen.

Es stehen 200 Plätze zur Verfügung, der Kartenverkauf zu je 40 EURO erfolgt über die Freie Presse ab 17. März 2008.

Zu dieser Veranstaltung wird es rechtzeitig eine Pressekonferenz geben, zu der gesondert eingeladen wird.

 

SHOPPINGTAGE 2008 am 24. und 25. Mai 2008   -   Motto „Am laufenden Band durch Mittweida“

Wieder gibt es ein Shoppingwochenende – jetzt zum dritten Mal zweitägig, also ab sofort mit Tradition. Und es findet zeitgleich mit dem Absolvententreffen der Hochschule Mittweida statt, also zeigt sich Mittweida auch den auswärtigen Besuchern von seiner besten Seite: keine verschlossenen Türen, sondern ein buntes Programm, das die ehemaligen Mittweidaer und ihre Begleitung begeistern wird.

Viele Attraktionen in und außerhalb der Geschäfte warten auf den Zustrom der Besucherinnen und Besucher, gutes Wetter ist auch schon bestellt. Einzelheiten zu den vielen Aktivitäten werden Ende April/ Anfang Mai bekannt gegeben.

Wie im vergangenen Jahr wird der grüne Teppich den Weg weisen „Am laufenden Band durch Mittweida“, von der Rochlitzer Straße über den Markt bis hin zur Weberstraße.

Im großen Zelt auf dem Markt wird diesmal die Volksbank Mittweida wieder ihre Baumesse durchführen.

Der Gewerbering ruft auch ausdrücklich Händler aus dem engeren und weiteren Umkreis von Mittweida auf, sich für einen Stand zu bewerben.

 

Nachtshopping am 07. November 2008

Was letztes Jahr so gut startete, soll dieses Jahr fortgeführt werden.

Gerade im November, einem Monat mit nur wenigen Attraktionen, fügt sich das Nachtshopping bis 24 Uhr gut in den Jahresreigen ein. Fackelwerfer und andere Künstler locken auch zum Bummeln in die Stadt, aber vor allem natürlich die zahlreichen teilnehmenden Geschäfte mit ihren individuellen Produkten und Aktivitäten.

Fackeln weisen in nunmehr gewohnter Manier den Weg in „gute Stuben“ und die Lust, frustfrei vor dem Weihnachtsrummel einzukaufen, wird sicher mindestens genauso gut sein wie 2007.

 

Öffnungszeiten zu Weihnachten

Als Hinweis sei schon heute erwähnt, dass an allen vier Adventssamstagen die Geschäfte bis 18 Uhr und am 1. und 2. Adventssonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet sind.

Das Weberstraßenfest (organisiert von der Weberstraße) findet wie gewohnt am 1. Adventswochenende statt.

Begleitet werden all diese Aktionen durch gemeinschaftliche Werbung, Plakate und einem geplanten Werbe-Flyer für Gewerberingmitglieder. Nur durch die starke Gemeinschaft des Gewerberings ist es möglich, bei geringem Eigenanteil ein Maximum an Präsentation zu erhalten.

 

V.i.S.d.P.

Margot Sander, Fon 03727-964212, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
c/o Gewerbering Mittweida e.V., Rochlitzer Str. 4 – 6, 09648 Mittweida
Fon 03727-98914, Fax 03727-90234