headerbild fullwidth
headerbild fullwidth
headerbild fullwidth

Nachtshopping Kürbisnacht am 03. November 2017

Zum einundzwanzigsten Mal öffnen Mitglieder des Gewerbering Mittweida e.V. und weitere teilnehmende Geschäfte ihre Ladentüren bis Mitternacht: Für Besucher die willkommene Gelegenheit, lange vor dem Weihnachtstrubel in aller Gelassenheit nach Geschenken, Wintermode und anderen Wünschen zu schauen. – Und weil der goldene Herbst so schöne Früchte getragen hat, steht die Innenstadt diesmal unter dem Motto „Kürbisnacht“.

Das alles ist keine Selbstverständlichkeit, wie man der Presse landläufig entnehmen kann – in allen kleineren Städten bluten die Innenstädte aus und daher werben die Mittweidaer ab sofort auch mit dem Motto: „Wer morgen noch in Mittweida einkaufen will, muß heute schon damit anfangen!“

Der traditionelle Lampionumzug eröffnet diesmal wieder das abendliche Treiben in der Mittweidaer Innenstadt und startet um 18.30 Uhr am Freizeit-Franz auf dem Markt. Zurück am Markt sollten dann alle wieder gegen halb Acht sein.

Und auf dem Markt findet zeitgleich bzw. bereits ab 18 Uhr die große Prämierung der schwersten Kürbisse statt: es ist Kürbisfest und das soll auch besonders bedacht werden! Das Wiegen findet zwischen 18 und 20 Uhr statt und vor Ort werden 3 Einkaufsgutscheine über 20, 30 und 50 EURO für die schwersten Kürbisse verteilt.

Diese können in allen Mittweidaer Geschäften eingelöst werden.

Kürbisse, die bis 20.30 Uhr nicht wieder abgeholt werden, weil die Sammler keine Lust haben, diese durch die Shoppingnacht zu tragen, werden vom Gewerbering eingesammelt und der kulinarischen „Entsorgung“ zugeführt.

Also lassen wir uns im Anschluss auch gleich am Markt treiben und steuern die Geschäfte an, vor denen Fackeln die Kunden willkommen heißen.

In Mittweidas schönst gekachelter Fleischerei Enzesberger gibt es traditionell Feuertopf, dazu kostenlosen Glühwein und andere Heißgetränke je nach Witterung. Und natürlich den besonderen und persönlich gewürzten Wiegebraten sowie vorausschauend Verkostungen weihnachtlicher Spezialitäten.

Weiter geht es zum Naturgut, wo Doreen Scholz und ihr Team mit wärmende nregionalen Speisen und anderen Spezialitäten in Bio-Qualität aufwarten.

Und dann zur Stadt- und Löwenapotheke. Hier wie auch in der Ratsapotheke gibt es Bewährtes: LIVE-Musik, die köstliche Aromabowle mit naturreinen Taoasis-Aromaölen und – einstimmend auf die gemütliche Winterzeit – den leckeren selbstgemachten Glühwein.

Kulinarisch werden die Kunden mit Leckereien rund um den Kürbis verwöhnt und auch die Augen: auch optisch tragen die Apotheken und Mitarbeiterinnen das Motto „Alles rund um den Kürbis“ zur Schau.

Einkäufe werden mit 15% Shoppingrabatt auf das gesamte Sortiment belohnt, dieser Rabatt gilt am 03.11.12017ab 18 Uhr, ist nicht kombinierbar und gilt nicht auf die Rezeptgebühr sowie verschreibungspflichtige Arzneimittel.

Geschenksets, Sondergrößen und Neuheiten besonders im Kosmetiksortiment der Apotheken werden sicherlich schon so manche Idee für Weihnachten finden lassen,

Schräg gegenüber zu Beginn der Weberstraße wird man nicht seine Fassung verlieren, sondern im Gegenteil eine ausschweifende Auswahl neuer Brillenfassungen mit reichen Details und raffiniertem Design antreffen – natürlich bei Optiker Meise.

Und dann hat Mitte Oktober in der Weberstraße ein neuer Modeladen eröffnet – das ist doch auf jeden Fall mindestens ein Grund für einen Ausflug in diese Einkaufsstraße!

Schenken & Wohnen Kühn präsentiert die neuesten Trends für die Winterzeit und eröffnet mit dem Nachtshopping bereits ihren Advents- und Weihnachtsmarkt.

Lederwaren Liebers ein paar Häuser weiter hat sich einige Überraschungen einfallen lassen: Mit „Knall Dir Deinen Glücksballon!“ haben Sie Ihr Glück in der Hand und können ab 18 Uhr Ihren Sofortrabatt zwischen 5 und 20% mit etwas Glück selbst auswählen.

Natürlich wird die neue, ausgewählte und modische Herbst-/Winterkollektion präsentiert. Kommen Sie zu Leder-Liebers und starten Sie mit dem passenden modischen Begleiter in die kalte Jahreszeit, egal ob Handtaschen, Aktenmappen, Geldbörsen oder Handschuhe, Sie werden gerne beraten. Vielleicht ist das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für Sie dabei. Und natürlich ist auch ein kleiner herbstlicher Snack für die Kunden da. Lassen Sie die Ballons nur so knallen!

Das Museum Alte Pfarrhäuser bietet wieder Kellerführungen an. Dazu bitte feste Schuhe und Taschenlampen mitbringen, die Zeiten und Treffpunkte entnehmen Sie bitte aktuell der Presse.

Jetzt gehen wir die Rochlitzer Straße hinaus und finden natürlich auch dort attraktivste Angebote. Wir starten in der Schuhboutique, die diesmal besonderen Fokus auf Herrenschuhe setzt: Mann kann sich sicher dazu hinreißen lassen, mal mehr als nur den Ersatzschuh zu erstehen. Mal was Schickes zum Wechseln nach Tageslaune? Bei Rabatten bis zu 70% – wer jetzt nicht kauft, ist selber Schuld!

Ebenso natürlich im Schuh-Eck am Tzschirnerplatz.

Gehen wir ein Stückchen weiter, wartet schon ein kulinarischer Stern: Im Deutschen Haus gibt es 10 Prozent auf alle Gerichte und ein Gläschen Prosecco zum Einstimmen aufs Shoppen nur an diesem Abend.

Die Gaststätte Moritzburg hat an diesem Abend wieder vor dem Herrenausstatter Gornig ihre mobile Küche aufgestellt und bietet neben den beliebten Rostern direkt vom Grill weitere kulinarische Köstlichkeiten. Und zu trinken gibt es wie immer Aronia-Glühwein und „Ritz“, ein Spezial-Mixgetränk der MoRITZburg.

Beim Einkauf im Herrenausstatter Gornig gibt es mindestens einen Verzehrgutschein dazu und 10 % auf ein Lieblingsstück!

Die Pizzeria Dolomiti nimmt wie immer offiziell am Nachtshopping teil und unterstützt damit das Engagement der Mittweidaer Händler.

Die Wäscheboutique quasi gegenüber bietet Kuscheliges für die Winterzeit: flauschige Dessous und Nachtwäsche sind der Hit im Herbst 2017 und geben geborgene Gefühle gegen die zu erwartende Kälte. Flanell ist DER Herbsttrend.

Wieder gegenüber wird im Goldtröpfchen wird auch weihnachtlich eingestimmt: kleine Panettone, die italienischen Weihnachtskuchen, dazu passen Grappa und Olivenöle, sie stehen da zu Kosten und zum Kaufen.

An diesem 3. November heißt es also „Kürbisfest“ und all die Macherinnen und Macher in den Geschäften laden Sie herzlich ein, lange Nacht in der Mittweidaer City neugierig zu verweilen – auch als Anerkennung an das Engagement der Geschäftsinhaber, die an diesem Tag wieder weit mehr als 16 Stunden persönlich für Sie da sind.

V.i.S.d.P. Margot Löwe, c/o Gewerbering Mittweida e.V., Rochlitzer Str. 4, 09648 Mittweida (Fon 0173-366 9090), margot.loewe@web.de.

Unsere Mitglieder

Herrenausstatter Gornig
Gaststätte Moritzburg
Lederwaren Andrea Brühl
Juwelier & Uhrmachermeister Kürth
Jeans- und Damenmode Römpp
Ingenieursbüro Pönitz
IMM prostartup
Fleischerei Härtel e.K.
Sparkasse Mittelsachsen
Uhrmachermeister & Juwelier Grundmann
Flexx-Fitness Studio GmbH & Co.KG
Fleischerei Enzesberger
Die Schneider Gruppe GmbH
City-Post Mittweida GmbH & Co.KG
Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
ATG Amira Treuhandgesellschaft Chemnitz mbH
SW-Electronics Spezialeffekte
Schuh-Eck Krebs
Schacherhaus
REGIOBUS Mittelsachsen GmbH
Repro Center Esni
Rats-Apotheke
Parkett-Schröter
NaturGut
Mittelsachsen TV
MiaMari
Lotto Rieper
medien-on-tour – web | event | design
Meso International GmbH
Dr. Bock & Collegen
Goldtröpfchen
Stadt und Löwenapotheke
WSM Wachschutz GmbH
Stadtverwaltung Mittweida
Volksbank Mittweida eG
tools4print
Radmarkt Mittweida
KomCon GmbH
Freie Presse, Geschäftsstelle Mittweida
Leder-Liebers
Auto Forum GmbH
Mode Express
Welt der Bücher